Durch die Woche mit OMI

Ruhe

Ruhe ist etwas Seltsames: Mal ersehnt, mall schwer auszuhalten, mal zermürbend. Es gibt aber eine Form von Ruhe, die jedem guttut – nur ist diese Form ganz individuell. Aber es gibt einen Weg, wie wir diese Ruhe für uns finden. RUHE!!!! …Ruhe… Was für ein starkes Wort! Es kann gewaltig sein und Macht ausdrücken und es …

Ruhe Mehr erfahren »

Das ganze Leben muss stimmig sein

Wie kommt es eigentlich zu einer Heilig- oder einer Seligsprechung? P. Dr. Thomas Klosterkamp OMI beantwortet diese Frage – aus eigener Erfahrung. Er hat sich in den letzten 6 Jahren genau darum gekümmert. Hallo und willkommen. In den letzten Wochen haben wir euch donnerstags zwei selige Oblaten vorgestellt: Joseph Cebula und Joseph Gerard. Heute werfen wir noch …

Das ganze Leben muss stimmig sein Mehr erfahren »

Volles Risiko

Edward Snowden wurde bekannt dafür, dass er Geheimnisse ausplauderte: Weil diese Geheimnisse vielen Menschen schadeten, wurde er zum Verräter – oder zum Whistleblower. In diesem Podcast stiften wir dich auch an, zum Verräter oder zur Verräterin zu werden – bei vollem Risiko! „Dann merkt man, dass man bereit ist, jedes Risiko zu tragen, ganz egal, was …

Volles Risiko Mehr erfahren »

Christen müssen keine Superhelden sein

Der selige Joseph Gérard und sein Beispiel für uns. Egal ob im Kino oder bei Netflix – wer kennt sie nicht, die Filme, in denen die Hauptfiguren schier Unmenschliches vollbringen. Ob Superhelden oder Actionstars, das, was uns da auf der Leinwand oder dem heimischen Bildschirm gezeigt wird, ist für normale Menschen unmöglich. Wenn man die Biographie …

Christen müssen keine Superhelden sein Mehr erfahren »

Das wichtigste ist, dass ich mir Zeit nehme

Pater Norbert Wilczek hat bei den Oblatenmissionaren einen besonderen Job: Er ist “Novizenmeister” – also quasi der Ausbildungsleiter des Ordens. Er begleitet alle, die sich auf den Weg machen, Oblate zu werden. In dieser Podcastfolge erzählt Norbert von seiner Aufgabe – von den schönen Seiten und von den größten Herausforderungen. Hallo am Donnerstag und hallo, lieber …

Das wichtigste ist, dass ich mir Zeit nehme Mehr erfahren »

Scroll to Top